Wie lässt sich aus dem Thema «Serienproduktion» im Fach Textiles Gestalten ein umfassendes Projekt zum Thema Nachhaltigkeit machen? 16 Schülerinnen und Schüler von der Schule Rüdlingen-Buchberg und ihre Lehrerin Jacqueline Gysel machen es vor.

In der Arbeitsgemeinschaft Umweltcharta der Kantonsschule Schaffhausen diskutieren Schülerinnen, Schüler und Lehrende über Klimaziele und stossen Projekte an. Gemeinsam wollen sie ihre Schule klimafreundlicher gestalten.

Beim Projekt «Source to Sea» erkunden Schülerinnen und Schüler aus Neunkirch den Rhein von der Quelle bis zur Mündung. Das sportliche Gemeinschaftserlebnis gewährt ihnen neue Einblicke in die Bedeutung des Wassers und der Natur für unser Leben und macht den Begriff Nachhaltigkeit fassbar

Machen Sie mit! EKS stellt in den kommenden Ausgaben des Kundenmagazins Schulklassen aus der Region vor, die sich für Umwelt, Nachhaltigkeit und Energiesparen engagieren.

Sie unterrichten an einer Primarschule und möchten den Kindern Energiethemen näherbringen?

Wie funktioniert Solarenergie? Mit dem Schulmodul der Besucherplattform «Linie-e» von Energie Zukunft Schweiz können Schülerinnen und Schüler der 4. bis 9. Klasse spielerisch die Kraft der Sonne entdecken.

Im Winter 2014/2015 sowie 2015/2016 konnten etliche Schüler in der Region einen ganz besonderen Unterricht erleben: EKS Energieexperten gingen in die Klassen der Primarschulen und zeigten dort anschaulich, wie Strom entsteht, wie er ins Schulhaus kommt – und warum man damit sorgsam umgehen sollte. Bei den Kindern kam das super an, wie ein Besuch in der 4b der Schule Steingut in Schaffhausen zeigt.