EKS ON!

Mobil im Herbst

Tipps für Nebelfahrten und Velotouren im Herbst: Denn bei leichten Nebelfeldern reicht das Tagfahrlicht oft für eine gute Sicht nicht aus. Zudem schlägt sich die Nässe auf die Scheiben. Und Velofahrerer sind im Herbst besonders gefährdet.

Weiterlesen ...

Anpfiff zur WM

Tor für die Energieeffizienz 

Brillante Farben, ultrascharfes Bild: Zur WM 2018 gibt es Fernseher in bester Qualität zu einem guten Preis. Bei der Auswahl eines stromsparenden Gerätes hilft das Energielabel. Der Kauf eines Fernsehers der Klasse A+ lohnt sich: So können Sie rund 70 Prozent der Stromkosten im Vergleich zu einem Modell der Klasse D sparen. Und wenn man sich die Spiele gemeinsam mit Freunden anschaut, wird in der Summe noch mehr Strom gespart. 

Weiterlesen ...

Frühlings-Plausch

Nach dem Winter hat sich Schmutz als grauer Schleier auf die Scheiben gelegt und verschlechtert die Lichtdurchlässigkeit. Die Folge: Man schaltet das Licht früher an. Greifen Sie deshalb schnell zu Lappen, warmem Wasser und einem milden Haushaltsreiniger – im Handumdrehen sind die Scheiben sauber und die ersten Frühlingsstrahlen können herein.

Weiterlesen ...

Tipps zum Warmwerden

Für verschiedene Räume gelten unterschiedliche Wohlfühltemperaturen:
Bad 23 Grad, Wohnzimmer und Home-Office 21 Grad, Ess- und Kinderzimmer 20 Grad, Küche 18 Grad, Flur 17 Grad, Schlafzimmer 16 bis 18 Grad. Nachts und wenn niemand daheim ist, können Sie die Temperatur in Wohnräumen um drei bis vier Grad senken.

Weiterlesen ...

Wenn die Tage kürzer werden

Natürlicher Schutz

Herbstlaub können Sie unter empfindlichen Büschen im Garten verteilen, um sie vor Frost zu schützen. Grosse Mengen entsorgen Sie am besten im Grüncontainer oder bringen diese zur Grüngutsammelstelle. In der Regel wird das Laub zusammen mit anderen Grünabfällen kompostiert oder in Vergärungsanlagen zu Biomasse aufbereitet.

Weiterlesen ...

Upcycling - aus alt mach neu

Beim Recycling wird Altmaterial aufbereitet, um daraus etwas Neues herzustellen. Upcycling hingegen verleiht Gegenständen ein zweites Leben, ohne ihnen die Identität zu nehmen. Jedes Objekt erzählt so seine eigene Geschichte und bekommt eine neue Aufgabe. Wir zeigen, wie aus altem Material stylishe Unikate mit ganz besonderem Charme entstehen.

Weiterlesen ...