EKS ON!

Helle Freude für Kids und Teenager

Zimmer von Kindern und Jugendlichen sind multifunktionale Räume. Zu verschiedenen Tageszeiten bieten sie Platz für ganz unterschiedliche Aktivitäten – und das meist über mehrere Altersstufen hinweg. Farbenfrohe Leuchten mit hoher Funktionalität bringen für jede Situation das passende Licht.

Weiterlesen ...

Leuchten-Design: Frische Impulse aus Mailand

Die Trendscouts von LichtFORMAT waren auf der Euroluce in Mailand den neusten Entwicklungen in Leuchten-Design und Technik auf der Spur. Mitgebracht haben sie jede Menge spannender Eindrücke und Meisterstücke aus den kommenden Kollektionen grosser Designer.

Weiterlesen ...

Jeder Schirm ein Unikat

Im Atelier von Pianezzi-Leuchten im Kanton Zürich werden Lampenschirme noch von Hand gefertigt. Täglich verlassen Unikate in ganz unterschiedlichen Stoffen, Farben und Formen das Haus. Bei LichtFORMAT in Schaffhausen kann man die selten gewordene Handwerkskunst im Juni live erleben.

Weiterlesen ...

Lightstyle:

Profi-Lichtberatung für Ihre Lieblingsräume

Planungsbüros für professionelle Beleuchtungskonzepte gibt es schon lange. Allerdings werden sie meist nur von Architekten oder Bauherren grosser Gebäude engagiert. Die EKS AG bietet ab sofort eine professionelle Lichtberatung vor Ort, die sich auch Privatleute und Kleinbetriebe leisten können.

Weiterlesen ...

Winterliches Lesevergnügen

In der Ruhe langer Winterabende geniessen  wir es, mit einem Buch in andere Welten einzutauchen. Gut gewählte Leseleuchten schaffen dazu behagliche Lichtinseln mit optimalen Sichtverhältnissen.

Weiterlesen ...

Swiss made: die Lichtlinie und ihre Nachfolger

Der Schweizer Heinrich Richner machte die Leuchtstoffröhre salonfähig und RIBAG zu einer führenden Lichtmarke für repräsentative Architektur. Bis heute werden die Leuchten des Familienunternehmens in einer Manufaktur im Aargau gefertigt. Regelmässig gewinnen sie begehrte Designpreise. LichtFORMAT würdigt die Schweizer Präzisionsarbeit nun mit einer eigenen kleinen Leuchten-Ausstellung.

Weiterlesen ...

Eine Leuchte, aber bitte mit Service!

Im Internet gibts mittlerweile fast alles zu kaufen. Aber Leuchten begutachtet man am besten  in natura. Die Lichtwirkung im Raum lässt sich nämlich in Fotografien kaum einfangen. Das gut geführte Fachgeschäft bietet nicht nur erstklassige Qualität in puncto Ausführung und Design, sondern den passenden Service obendrein – von einer inspirierenden Ausstellung über die  individuelle Funktions- und Stilberatung bis hin zur Montage vor Ort.

Weiterlesen ...

Farbenfroh in den Frühling

Wenn der Winter langsam ausklingt, wird die Sehnsucht nach der Sonne immer grösser. Ob es draussen noch frostig ist oder nicht – mit unseren farbenfrohen Leuchten- und Deko-Tipps holen Sie sich jetzt die Frühlingsstimmung ins Haus.

Weiterlesen ...

Weihnachtszeit im Lichterglanz

Das Zuhause in der Adventszeit mit Lichtern zu erhellen, ist eine jahrhundertealte Tradition. Wir haben für Sie ein paar Tipps für stimmungsvolle Dekoration und leuchtende Weihnachtsgeschenke zusammengestellt.

Weiterlesen ...

2015 ist das Jahr des Lichts

Das «Internationale Jahr des Lichts» bietet viele Gelegenheiten, um die verschiedensten Facetten und Anwendungsbereiche von Licht zu erkunden und mehr über die Potenziale moderner Lichttechnologie zu erfahren.

Weiterlesen ...

Licht für den nächsten Geistesblitz

Damit wir uns bei der Büroarbeit gut konzentrieren können und nicht zu schnell ermüden, sollte der Arbeitsplatz angenehm hell sein. Mit Lichtdesigner Achim Utt von LichtFORMAT sprachen wir über die optimale Beleuchtung rund um den Schreibtisch.

Weiterlesen ...

Licht für Lieblingsplätze im Garten

Im Frühjahr wird der Garten wieder zum Lebensraum für die ganze Familie. Mit der passenden Beleuchtung können wir unsere Lieblingsplätze unter freiem Himmel bis in die späten Abendstunden geniessen.

Weiterlesen ...

Energie tanken bei gutem Essen in wohltuendem Licht

Im aufstrebenden Stadtteil Zürich Altstetten hat die SBB ein modernes Personalrestaurant eingerichtet, das auch Passanten und Besuchern aus den sich ringsum ansiedelnden Unternehmen offensteht. LichtFORMAT hat die Beleuchtung für die anspruchsvoll gestalteten Räume so abgestimmt, dass Mitarbeiter und Gäste sich beim Essen wohlfühlen und neue Energie tanken.

Weiterlesen ...

Sonnenlicht im Einmachglas

Das Sonnenglas ist grüne High-Tech Technologie nostalgisch verpackt. Das Prinzip ist einfach: Mit den Solarzellen im Deckel wird tagsüber Sonnenenergie gespeichert, die dann nachts in Form von Licht wieder abgegeben wird.

Weiterlesen ...

Licht für die besten Jahre

Schon ab einem Alter von 40 Jahren lässt die natürliche Sehkraft des Menschen nach. Das richtige Licht wird dann immer wichtiger dafür, dass wir entspannt lesen und arbeiten können, dass wir uns in unserem persönlichen Umfeld wohl und sicher fühlen. Mit Lichtdesigner Achim Utt von LichtFORMAT sprachen wir über die ideale Beleuchtung für die zweite Lebenshälfte.

Weiterlesen ...

Erleuchtung auf Knopfdruck

Mit «Lightopia» hat das Vitra Design Museum in Weil am Rhein der Geschichte des elektrischen Lichts und seiner Gestaltungskraft für die Moderne eine eigene Ausstellung gewidmet. Lichtdesigner Achim Utt von LichtFORMAT hat in der bisher wohl umfassendsten Werkschau zum Thema Lichtdesign wegweisende Design-Ikonen und faszinierende Installationen entdeckt.

Weiterlesen ...

Menschen und ihr Licht

Emotionaler Wohlfühlfaktor oder funktionale Notwendigkeit? Charakterstarke Akteure im Lichtund Schattenspiel oder dezente Instrumente der Rauminszenierung? EKS ON! sprach mit Menschen aus der Region um Schaffhausen darüber, was Licht ihnen bedeutet und warum sie ihre Lieblingsleuchte nicht wieder hergeben möchten. Von Silva Schleider

Weiterlesen ...

Wärme. Wasser. Licht.

Das neu eröffnete BORA HotSpaResort am Bodensee bei Radolfzell verbindet den Komfort eines stilvollen Vier-Sterne-Hotels mit dem Entspannungsangebot einer weitläufigen Saunalandschaft. Für das sensibel abgestimmte Lichtkonzept sorgte LichtFORMAT. Mehr

Weiterlesen ...

Kunstwerke aus PET-Flaschen

Im Store von LichtFORMAT in der Schaffhauser Vordergasse gibt es sie: die neuen IN-EI-Leuchten von Artemide. Entworfen vom weltbekannten japanischen Modedesigner Issey Miyake, verzaubern die Steh-, Tisch- und Pendelleuchten durch ihre harmonische Wechselwirkung von Licht und Schatten.

Weiterlesen ...

Personalrestaurant mit Atmosphäre

Mit der richtigen Beleuchtung lassen sich Wahrnehmungen verändern, Gefühle erzeugen oder auch Besucher lenken. Das konnte LichtFORMAT im Personalrestaurant des Pharmaunternehmens Cilag in Schaffhausen unter Beweis stellen.

Weiterlesen ...

Lichtplanung in den eigenen vier Wänden

Die Möglichkeiten, den Wohnraum optisch und atmosphärisch mit Licht auszustatten, sind schier unbegrenzt. Mit dem Einsatz der nun ausgereiften Technik der lichtemittierenden Diode (LED) erhält die Lichtplanung den entscheidenden Anstoss für den Einsatz in privaten Wohnungen.

Weiterlesen ...

Lichtkonzepte für die Gastronomie

Ins rechte Licht setzen – diese Redewendung kommt nicht von ungefähr. Gerade für Hotels und Restaurants ist es wichtig, dass nicht nur ihr Angebot stimmt, sondern dass ihre Gäste dies auch auf den ersten Blick sehen.

Weiterlesen ...

Die Kunstschür in Stein Vor der Brugg: Bilder und Wein ins rechte Licht gerückt

Für Weindegustationen gilt folgende Lichtregel: Das Licht im Raum sollte hell, aber nicht grell sein, damit durch die strahlenden Farben des Weins im Glas die Qualität sichtbar wird. Dieselbe Lichtregel gilt auch für Bilder. Beides finden Besucher in der Kunstschür in Stein Vor der Brugg.

Weiterlesen ...

Jedem Raum sein Licht

Jeder Raum braucht sein ihm eigenes Licht. Die Beziehung zwischen Raum und Licht muss stimmig sein. Das Team von LichtFORMAT hat es sich zum Ziel gesetzt, Räume ins richtige Licht zu setzen. Wie unterschiedlich die passende Lösung sein kann, zeigen die Beispiele einer Sportsbar und eines Optikergeschäfts.

Weiterlesen ...

Ein paar Kapitel des Lichtbuches müssen neu geschrieben werden

Die Licht emittierende Diode, kurz LED genannt, erobert nicht nur die Beleuchtung in Industriehallen und Geschäftsräumen, sie dringt auch immer stärker in den Wohnungsbereich vor, denn sie verspricht Hilfe beim Stromsparen. Remo Arpagaus, zuständig für die Projektleitung und den Verkauf bei LichtFORMAT der EKS AG, bestätigt den Stromspareffekt, meint aber auch, dass der LED-Revolution wegen, "ein paar Kapitel des Lichtbuches neu geschrieben werden müssen."

Weiterlesen ...

Lichtplanung - die rationale Emotionalität

In Schaffhausen wurde im Schweizersbild ein nationales Leistungs- und Trainingszentrum des schweizerischen Handballverbands gebaut. Die Umsetzung der Vorgaben für die Beleuchtung lag in den Händen von LichtFORMAT Schaffhausen. Wir sprachen mit Lichtdesigner Achim Utt über den nicht alltäglichen Grossauftrag.

Weiterlesen ...