Michel Rubli
Michel Rubli

Kommentare: 0

 Menschen mit Energie

Michel Rubli ist für die Modernisierung des SIG Areals in Neuhausen am Rheinfall zuständig. Dazu gehört auch die Einbindung in einen neuen nachhaltigen Wärmeverbund der EKS.

Herr Rubli, Sie sind für die Geschäftsführung der SIG Gemeinnützige Stiftung zuständig. Warum unterstützt die Stiftung den Kanton?
Michel Rubli:
Die SIG Gemeinnützige Stiftung ist vor 51 Jahren von der SIG errichtet worden, um Vorhaben und Institutionen gemeinnütziger Art sowie die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung des Kantons Schaffhausen zu stärken und zu fördern. Das Engagement begründet sich aus der Geschichte der SIG, die 1853 in Neuhausen am Rheinfall als Schweizerische Industriegesellschaft gegründet wurde. Bis heute hat sie ihren Hauptsitz und eine Produktionsstätte mit rund 200 Mitarbeitenden auf dem traditionsreichen SIG Areal.

Das Areal hat sich seit damals aber stark verändert. Dort, wo einst Waggons gefertigt wurden, entsteht heute ein modernes Quartier.
Stimmt. Die SIG Gemeinnützige Stiftung hat 2011 das Industrieareal von der SIG übernommen mit dem Ziel, es nachhaltig weiterzuentwickeln und damit einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Standortattraktivität von Neuhausen am Rheinfall und der Region Schaffhausen zu leisten.

Das Areal ist Kernstück des neuen Energieverbunds Neuhausen am Rheinfall. Weshalb haben Sie sich für den Wärmeverbund entschieden?
Da unsere Gasheizung in die Jahre gekommen ist, wollten wir die Wärmeversorgung in die Hände eines innovativen und zuverlässigen Partners geben. Die EKS entwickelte den Energieverbund, der für uns eine ideale Lösung ist. Günstige Wärmepreise für ein ökologisches Topprodukt waren ausschlaggebend. Dass nun der Energieverbund auch Kälte anbietet, ist ein zusätzliches Plus.

Beschäftigen Sie sich auch sonst beruflich mit dem Thema Energie?
Auf dem SIG Areal planen wir auch eine Photovoltaikanlage sowie Ladestationen für E-Autos und E-Bikes. Zudem spielt Energie bei der Sanierung von Gebäuden immer wieder eine grosse Rolle.

Und wie gewinnen Sie persönlich Energie?
Ich unternehme gerne mit meiner Familie Ausflüge in die Berge und mache Sport. (idw)

Mehr über den Energieverbund Neuhausen am Rheinfall: www.evnh.ch

Zur Person

Seit Juli 2012 ist Michel Rubli (45), ausgebildeter Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis, Head of Trusts innerhalb der SIG Combibloc Group AG, die auf Unternehmen der Verpackungsindustrie spezialisiert ist. Zu seinen Aufgaben gehört die Verantwortung für sechs Stiftungen, darunter die Geschäftsführung der SIG Gemeinnützige Stiftung. Der gebürtige Berner lebt seit 25 Jahren im Kanton Schaffhausen. Seit 14 Jahren nennen Rubli, seine Frau, die beiden Kinder (14 und 8 Jahre) sowie zwei Katzen Stetten ihr Zuhause. Wenn es ihn nicht zum Skifahren oder für Ausflüge in die Berge zieht, engagiert sich Rubli in seiner Freizeit als Fussball-Juniorentrainer.

Zurück