Rafael Aragon
Rafael Aragon

Kommentare: 0

 Menschen mit Energie

Rafael Aragon ist Direktor im Hotel Chlosterhof in Stein am Rhein. Nachdem der gebürtige Schaffhauser beruflich lange im Ausland war, ist er 2012 in seine Heimat zurückgekehrt. Im Januar 2016 hat er von der EKS AG das moderne Energiesparsystem VoltControl im Hotel installieren lassen.

Herr Aragon, seit Januar 2016 setzen Sie im Hotel das Energiesparsystem VoltControl ein. Warum haben Sie sich dafür entschieden?
Rafael Aragon: Wir befinden uns in mageren Jahren in der Hotellerie. Man sucht überall Sparmöglichkeiten und oftmals endet man dabei bei den Mitarbeitenden oder der Qualität der Waren. Das war für mich sinnlos. Was viele vergessen, ist, dass der bewusste Umgang mit Strom nicht nur Energie, sondern auch Geld sparen kann. Nach mehreren Gesprächen mit der EKS haben wir uns entschieden, VoltControl einbauen zu lassen.

Was sind die grössten Energieverbraucher in einem Hotel und wie hilft Ihnen VoltControl beim Sparen?
Zu den grössten Energiefressern gehören sicher die Lüftungsanlagen, die Küchengeräte und die Wäscherei. Dank VoltControl haben wir schon viel Geld gespart und zugleich die Lebensqualität unserer Mitarbeitenden verbessert. Die Geräte erhitzen sich weniger, wodurch es in der Küche und der Lingerie kühler bleibt. Auch haben wir einen deutlich geringeren Leuchtmittelverbrauch und unsere EDV-Anlagen überhitzen nicht mehr so schnell.

Beschäftigen Sie sich seit Längerem mit dem Thema Energie?
Seit ich Direktor im Hotel Chlosterhof bin, halte ich den Stromverbrauch möglichst gering. Angefangen bei der Optimierung der Betriebszeiten der Maschinen bis hin zu VoltControl.

Ist Energie für Sie auch privat ein Thema?
Ja, meine Frau und ich versuchen gemeinsam, unserer Tochter und unserem Sohn einen bewussten Umgang mit Strom und der Umwelt nahezubringen.

Als Hoteldirektor haben Sie einen anspruchsvollen Job. Wie gewinnen Sie persönlich Energie?
Ich bin ein sehr leidenschaftlicher Mensch. Für mich sind zwischenmenschliche Kontakte sehr wichtig. Als passionierter Hotelier geben mir positive Rückmeldungen zufriedener Gäste sowie meiner Mitarbeitenden die Energie, die ich täglich brauche.(idw)

Rafael Aragon (46)

Wohnort: Stein am Rhein, Schaffhausen
Privat: Glücklich verheiratet, zwei Kinder
Beruf: Gelernter Koch, heute Hoteldirektor
Hobbys: Walken, meine Kinder grossziehen

VoltControl ist ein Spezialtransformator, der überschüssigen Strom abfängt.
Mehr dazu:
www.eks.ch/voltcontrol

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.