Lichtdeko

Kommentare: 0

Sind Weihnachtsdekorationen reine Stromverschwendung? Nicht mehr, seit es LED gibt. Heute werden Produkte gekauft, die mit Leuchtdioden ausgestattet sind. Ausserdem: Ein sehr kalter Wintertag in der Schweiz braucht mehr Energie als der Stromverbrauch für die Weihnachtsbeleuchtung von Haushalten, Geschäften und der öffentlichen Hand.

Nachhaltig schenken

Kommentare: 0

Schenken an Weihnachten ist laut Umfragen zwar rückläufig. Und wenn geschenkt wird, dann ist Nachhaltigkeit der Trend. Inspirationen für den Weihnachtskauf sind also gefragt. Hier ein paar Tipps.

E-Mobilität

Kommentare: 0

Nun wird das Gebiet nördlich des Bodensees e-mobiler. Interessierte haben Gelegenheit, sich spontan und kurzzeitig ein Elektroauto zu mieten. Für die Routenplanung mit einem E-Fahrzeug wurde eine Mobilitätsplattform entwickelt. Projektziel ist es, den öffentlichen Personennahverkehr um Elektrofahrzeuge zu erweitern.

Klimaknferenz

Kommentare: 0

Was am Ende der Klimakonferenz in Warschau stand, war ein Minimalkonsens: Es gibt einen Zeitplan für die Arbeit am Weltklimavertrag, der 2015 in Paris abgeschlossen werden und 2020 in Kraft treten soll. Aus Schweizer Sicht zu dürftig.

Fussabdruck

Kommentare: 0

Produkte umweltschonend herzustellen ist das eine, Produkte und Geräte energiesparend einzusetzen das andere. Bei Letzterem leistet EKS ON! seit längerem Hilfestellung. Bei umweltschonender Produktherstellung beteiligt sich das BAFU an einem europäischen Pilotprojekt.

Forschung

Kommentare: 0

Es ist nicht einfach, im ständig sich erneuernden Prozess der  Energiestrategien stets und überall auf dem neuesten Stand zu sein. Wir versuchen, Sie auf dem Laufenden zu halten. Eben ist das dritte Video zur Energiestrategie 2050 erschienen.

Windturbinen

Kommentare: 0

Laut Meinungsumfrage befürworten drei Viertel der Anwohner von Windparks in der Schweiz die Windenergienutzung. In der Wahrnehmung der Befragten überwiegen die Vorteile der Windenergie allfällige Nachteile. Sie geben an, dass die Anlagen keine oder nur geringfügige Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden hätten.

Rhein

Kommentare: 0

Die Anrainer-Staaten hielten Bilanz über die bisherigen Aktivitäten zum Schutz des Rheins. Die Ministerinnen und Minister verhandelten über eine gemeinsame Deklaration und stellten fest, dass sich die Wasserqualität und die ökologische Situation des Rheins im letzten Jahrzehnt klar verbessert hat. Weitere Aufgaben stehen noch an.

Bundeshaus

Kommentare: 0

Auf Anfang 2014 aktualisiert der Bundesrat die Vorschriften für Schifffahrt auf dem Bodensee, legt neue Regeln für die Kostendeckende Einspeisevergütung fest und verabschiedet die Änderung der Mineralölsteuerverordnung. Überdies hat er zur Kenntnis genommen, dass die Bundesverwaltung ihre Umweltziele erreicht hat.

Geothermie

Kommentare: 0

Am 14. Oktober 2013 haben die Produktionstests für ein Geothermie-Kraftwerk bei St. Gallen begonnen. Die Tests sollen Informationen über Heisswasser- und Gasvorkommen in der Tiefe liefern. Der Gemeindepräsident von Wilchingen hat in seinem Haus bereits 1984 eine Geothermieanlage eingebaut.

Seite 28 von 30