Kommentare: 0

Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat eine Publikation zur Klimapolitik der Schweiz veröffentlicht. Sie zeigt unter anderem, wo die Schweiz besonders betroffen ist, wenn der Klimawandel ungebremst fortschreitet. Ausserdem weist das Bafu auf Verhandlungen hin, die gegenwärtig auf einer UN-Konferenz laufen.

Kommentare: 0

Das grösste Elektrofahrzeug der Welt ist komplett «Swiss made» und ist zur Zeit zu Testzwecken im hügeligen Gelände zugange. Das Null-Energie-Fahrzeug hört auf den Namen «Lynx» (deutsch: Luchs) und kann mit mehreren Weltrekorden aufwarten.

Kommentare: 0

Die Menge des erneuerbaren Stroms in der Schweiz wird grösser, während die Strommenge aus der Kernkraft weniger wird. Noch liegt der Anteil nicht überprüfbarer Energieträger im Bereich der Vorjahre, was sich demnächst signifikant ändern soll.

Kommentare: 0

Mehr als 80 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer bereiten jeweils im Frühling ihre Balkone, Gärten oder (Hoch)beete für die Saison vor. Ohne es zu wissen, gärtnern viele mit dem wenig umweltfreundlichen Torf. Es geht auch anders.

Kommentare: 0

Es war ein seltsames Phänomen, das zum Jahresbeginn 2018 ganz Europa beschäftigte: Backofenuhren und auch mancher Radiowecker tickten wochenlang hinterher. Inzwischen soll das Problem behoben sein. Wirklich?

Kommentare: 0

Wir müssen mal reden: übers Wetter und das Osterfest. Ersteres findet sowieso immer statt – mal kälter, mal wärmer, mal trockener, mal feuchter. Letzteres zieht 2018 recht früh ins Land. Und das so selten wie gefühlt fast nie.

Kommentare: 0

Wälder gehören neben den Ozeanen zu den produktivsten Ökosystemen. Wie lange noch angesichts der globalen Klimaerwärmung? Genau das soll experimentell herausgefunden werden – durch die Installation eines Krans im Jurawald.

Kommentare: 0

Verdunkeln Diesel-Wolken den automobilen Horizont, sind eben neue Wege gesucht. Je länger je mehr Elektrizität ist in der Mobilität gefragt, die zusehends von der Horizontalen in die Vertikale abhebt. Und dann? Ist das die ultimative Lösung?

Kommentare: 0

Mal gehen Uhren vor, dann wieder liegen sie zurück. Im Normalfall kümmert das kaum jemanden. Nun aber häufen sich die Schlagzeilen in Medien, wonach Uhren um mehrere Minuten nachgehen, was mit der Kälte und der Stromversorgung zu tun habe. Was geht da ab?

Kommentare: 0

Premiere der etwas anderen Art am Genfer Autosalon: Wer wie, wo und mit was künftig sein Fahrzeug mit Treibstoff füttert, wird an der «Tankstelle der Zukunft» in der Halle 6 der Geneva International Motor Show 2018 thematisiert.

Seite 4 von 28