Kommentare: 0

Autofans und Gelegenheitsfahrer können sich am 85. Genfer Automobil-Salon ein Bild von den neusten Modellen der verschiedenen Hersteller machen. Immer mehr der ausgestellten Fahrzeuge vereinen dabei Fahrspass mit Energieeffizienz.

Das Plakat des 85. Internationalen Automobil-Salons setzt sich mit den verschiedenen Details moderner Autos auseinander, wobei der Blick in die Zukunft mit der impulsiven Illustration eines Scheinwerfers illustriert wird. Es sind denn auch oft die Details, welche die Einzigartigkeit und Eleganz eines Fahrzeuges ausmachen. So heisst denn die Messe auch «Auto-Salon und Zubehör».

700‘000 Besucher erwartet

Die Besucher dürfen sich auf über 130 neue Modelle und Konzept Cars freuen. Rund 900 Fahrzeuge werden zu entdecken sein, wovon heute schon fast hundert den Abgasnormen von 2021 entsprechen. Alle Fahrzeuge, die nicht mehr als 95 g CO2/km ausstossen, sind ausserdem in einem vom Automobil-Salon und EnergieSchweiz herausgegebenen Faltprospekt aufgeführt. Dieser liegt, wie auch der Besucherführer, an den Salon-Eingängen auf.

Der Automobil-Salon Genf ist eines der wichtigsten und schönsten Schaufenster der Automobilwelt. Er gehört zu den «Top 5» weltweit und ist die einzige von der OICA (Internationale Organisation der Automobilhersteller)  in Europa anerkannte Messe, die alljährlich stattfindet. 10‘000 Medienvertreter aus der ganzen Welt berichten über den Anlass. Der Salon erwartet 700‘000 Besucher, die zu einem grossen Teil aus dem Ausland kommen werden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben