… Fair Trade?

… Fair Trade?

Das Fair-Trade-Siegel kennzeichnet Waren, die aus fairem Handel stammen und bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden. Auf Fairtrade-zertifizierten Blumenfarmen gelten strenge Umweltkriterien, wassersparende Bewässerung, Kläranlagen, Kompost- und Müllmanagement. Ausserdem hat Fairtrade das Ziel, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten auf den Blumenfarmen zu verbessern. Dazu gehören unter anderem feste Arbeitsverträge, klare Arbeitszeitregelungen, Schutzkleidung und Trainings zum sicheren Umgang mit Chemikalien. Die Fairtrade-Prämie, die der Importeur zusätzlich zum Exportpreis bezahlt und die zehn Prozent dieses Preises beträgt, kommt direkt den Beschäftigten zugute.

Zurück