Der autonome Geräteträger Robotti wird für die Aussaat und das Hacken von Mais genutzt.
Bildcredits: Patrick Stoll

Auf der Swiss Future Farm unterziehen Experten landwirtschaftliche Zukunftstechnologie dem Praxistest. Sie wollen herausfinden, welche am besten funktionieren. Im Fokus stehen dabei Pflanzen- und Tiergesundheit, ein effizienter Umgang mit Ressourcen und die Entlastung von Landwirtinnen und Landwirten.

Cyril Tappolet prüft den Weizen

Technik und Landwirtschaft gehören für Cyril Tappolet zusammen. Ob Ackerbau oder Pouletmast – überall auf dem traditionsreichen Hof in Gennersbrunn kommen smarte Technologien zum Einsatz.

Markus Leumann mit Adolf Keller, Mitarbeiter der GVS Agrar, in einem neuen speziell für die Rebberge entwickelten Traktor. Die GVS Agrar AG mit Sitz in Schaffhausen ist die führende Landmaschinenimporteurin der Schweiz.

Smarte Technologien helfen, die Landwirtschaft nachhaltig und zukunftsfähig zu machen. Wie das funktioniert und welche Projekte es im Kanton Schaffhausen gibt, erzählt Markus Leumann, Leiter des Landwirtschaftsamts.