EKS ON!
(Kommentare: 0)

Multifunktionale Sporthalle

v.l.: David Graubner, Geschäftsführer der Kadetten Handball AG, und Giorgio Behr, Präsident der Kadetten

Die BBC Arena ist Heimat der Kadetten, der erfolgreichen Schaffhauser Handballer. Giorgio Behr, Initiant der modernen Sportstätte und Präsident der Kadetten, führt EKS ON! hinter die Kulissen der Arena.

Bei der Planung der BBC Arena wurde an alles gedacht: So können zum Beispiel die Tribünen für die Besucher bei grossen Wettkämpfen der Schaffhauser Handballmannschaft Kadetten aus- oder zu Trainingszeiten wieder eingefahren werden, um Platz für zwei Spielfelder zu machen. Die modernen Zimmer wiederum dienen Gastmannschaften als Hotel und zugleich als Wohnmöglichkeit für Nachwuchssportler, die an der ebenfalls in der Arena beheimateten Suisse Handball Academy ausgebildet werden. Zudem wurde die Halle aus dem Jahr 1996, in der die Kadetten 2010 das Finale im EHF Europa Cup spielten, in die Arena integriert. Selbst auf so kleine Details wie Haken für Taschen oder Jacken unter den Bar-Tischen in den VIP-Lounges wurde geachtet. 

BBC Arena Schaffhausen

Auf dem Weg zum Erfolg

«Bei der Planung sind meine Erfahrungen aus der Industrie sowie von Spielen der Kadetten im Ausland eingeflossen», erzählt Giorgio Behr. Der Schaffhauser Unternehmer und Präsident der Kadetten gab den Anstoss für den Neubau und stellte neben vielen Ideen auch einen Grossteil der finanziellen Mittel zur Verfügung. «Wenn wir den Handball entwickeln wollen, brauchen wir ein modernes Sportzentrum», begründet er seine Initiative. Mit der BBC Arena verfüge der Schweizer Handball seit der Eröffnung im Jahr 2011 über ein Leistungszentrum, in dem Nachwuchs wie Profis ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen vorfinden.

Auch energetisch kann sich die Schaffhauser Sportstätte sehen lassen. Die Neubauten der BBC Arena sind Minergie-zertifiziert. «Das Gebäude verfügt unter anderem über eine gut isolierte Gebäudehülle mit verschiedenen Schichten aus Beton, Wärmedämmung und Hinterlüftung», berichtet David Graubner, Geschäftsführer der Kadetten Handball AG und zuvor langjähriger Captain der Nationalmannschaft sowie der Kadetten. 

Lichtdesign von LichtFORMAT

Lichtdesign von LichtFORMAT

Energieeffiziente LED, vom LichtFORMAT-Lichtdesigner zusammengestellt, sorgen je nach Ort für das richtige Licht – sei es die gemütliche Beleuchtung in der Bar oder das strahlend helle Licht für TV-Über-tragungen vom Spielfeld. Geheizt wird mit zwei Gas-Wärmepumpen, und die verschiedenen Lüftungsanlagen verfügen über Wärmerückgewinnung, damit möglichst wenig Energie verloren geht. Das Wasser in den Duschen bei den Garderoben und in den Unterkünften wird zudem mit Warmwasser-Kollektoren auf dem Dach über dem Foyer erwärmt. Auch befindet sich eine 34-kWp-PV-Anlage auf dem Gebäudeteil mit den Unterkünften. «Sie deckt etwa 15 Prozent des Strombedarfs ab», erläutert Behr.

Er kennt sich in der Arena bis in den letzten Winkel aus, was nicht überrascht. Schliesslich ist er in seiner Funktion als Präsident der Kadetten und als ehemaliger Sportler, der in den Siebzigerjahren selbst für Gelbschwarz Schaffhausen in der NLA und NLB spielte, häufig zu Gast in der BBC Arena. «Ich sitze dann meist in der zweitobersten Reihe auf Höhe der Mittellinie», verrät er. Dort habe man den besten Überblick.               

Inken De Wit 

Steckbrief
BBC Arena Schaffhausen

  • Gebäudeart:
    Event- und Sporthalle
  • Namensgeber:
    Behr Bircher Cellpack Gruppe
  • Besonderheit:
    Heimat des Schaffhauser Handballvereins Kadetten
  • Baujahr:
    2011
  • Gesamtfläche:
    4 500 m2
  • Spielfeld:
    drei Felder à 20m x 40m
  • Sitzplätze Tribüne:
    2 400 Personen
  • Stehplatzrampe:
    600 Personen
  • Plattformen:
    400 Personen
  • Restaurants:
    eine Bar und mehrere Lounges
  • Unterkünfte:
    32 Zimmer mit 84 Betten
  • Weitere Räume:
    Garderoben, WC-Anlagen, Medientribüne und TV-Podest, Medienarbeitsplätze und Raum für Medienkonferenzen, Fitnessbereich

www.bbcarena.ch

 

Zurück