Der Schaffhauser Künstler Erwin Gloor
Der Schaffhauser Künstler Erwin Gloor

Der Rhein ist Lebensraum, Wirtschaftsfaktor, Touristenattraktion – und auch eine Quelle der Inspiration für Kunstschaffende. Im Zentrum der Malerei des Schaffhauser Künstlers Erwin Gloor steht der Rheinfall. Er erzählt von seiner Leidenschaft für den berühmten Wasserfall.

Bildcredits: Adobe Stock / Fyle, Ema, JenkoAtaman, gretalarosa, Yekatseryna, maram, Halfpoint, jackfrog, franzeldr

Regionale Kreisläufe tragen dazu bei, den Rohstoffverbrauch zu verringern. Im Zuge der Schaffhauser Entwicklungsstrategie «next.» entstehen verschiedene Projekte, um eine ökologische Produktion vor Ort zu stärken.

Bildcredit: Dandavid_Creations

Der Verkehr in Schaffhausen ist in Bewegung. Im Rahmen der Entwicklungs­strategie «next.» werden neue Konzepte und Ideen für einen klimafreundlicheren und effizienteren Verkehr in der Region entwickelt.

Bildcredits: Dost Architektur
Bildcredits: Dost Architektur

Wie sollte ein Wohnquartier für Jung und Alt beschaffen sein? Im Rahmen von «next.» wurden Konzepte entwickelt, damit Schaffhausen auch in Zukunft jeder Generation passenden Wohnraum bieten kann.

Dynamik oder Vertrautheit? Nicht das eine oder andere, sondern beides soll die Region Schaffhausen prägen.
Dynamik oder Vertrautheit? Nicht das eine oder andere, sondern beides soll die Region Schaffhausen prägen.

Wie soll sich Schaffhausen in den kommenden Jahren weiterentwickeln? Projektleiter Luca Slanzi und Wirtschaftsförderer Christoph Schärrer erzählen, wie sie die Region mit einem innovativen partizipativen Prozess fit für die Zukunft machen wollen.

Bildcredits: © Museum zu Allerheiligen © Krippenwelt

Tauchen Sie ein in eine andere Welt oder begeben Sie sich auf eine Zeitreise. Im Schaffhauserland finden Sie spannende und abwechslungsreiche Museen.

Bildcredits: © KSS Freizeitpark Schaffhausen

Winterzeit ist Schlittschuhzeit. Der KSS Eispark bietet ein grossartiges Vergnügen für Gross und Klein. Also nichts wie los!

Eine Vielzahl von Vögeln überwintern am Rhein. (Bild: Stephan Trösch)

Im Winter lassen sich entlang des Rheins allerlei seltene Wasservögel entdecken. Sie entfliehen dem harschen Klima in Sibirien und Skandinavien und überwintern an unseren heimischen Gewässern.
Im Sommer kehren sie dann in ihre Brutgebiete zurück.

Bildcredits: Schaffhauserland Tourismus / Bruno Sternegg

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit für Touren durch das Rebbaugebiet der Region. Wie wäre es mit einer Wanderung entlang des Blauburgunder Panoramawegs oder erkunden Sie den Kanton bei einer Mountainbike-Tour.

Ihr trillernder Ruf hallt durch ganz Schaffhausen: Jedes Jahr brüten mehrere Dutzend Alpensegler in den hohen Türmen der Altstadt. Helen Homberger vom Vogel- und Wildtierpflegeverein Beringen gibt Einblicke in das Vogelleben dieser beeindruckenden Flugkünstler.