Foto: Samuel Stoll | Quelle: Eaternity.ch

Zutaten

(für 10 Personen)

110 ml Rapsöl 173 g
50 ml Olivenöl 215 g
625 g Frischkäse bzw. Paneer (indischer Weichkäse aus Kuhmilch) 5395 g
1,25 kg Zucchetti 593 g
250 g (Tiefkühl-)Erbsen 198 g
125 g Cashewnüsse 329 g
125 g Zwiebeln 46 g
12 g Knoblauch 4 g
8 g Ingwer 6 g
190 g Dörraprikosen ungeschwefelt 665 g
1 g Kurkuma (Messerspitze) 3 g
1 g Kardamom (Messerspitze) 1 g
2 g Zimt (1/4 TL) 3 g
2 g Koriander (1/4 TL) 1 g
170 mg Safran (1 Briefchen = 130 mg) 0 g
3 g Bouillon (1/2 TL) 6 g
6 g Salz (3/4 TL) 2 g
500 ml Wasser 0 g
500 ml Orangensaft 145 g

Vorbereitung

  • Zwiebeln hacken, Knoblauch und Ingwer hacken
  • Paneer in 1 cm Würfel schneiden und mit Zimt, Koriander, Olivenöl und 2/5 des Salzes marinieren
  • Zucchetti in 1,5 cm Würfel schneiden, steamen
  • Cashewnüsse bei 140° Celsius rösten
  • Gewürze abmessen und alles ausser Safran mischen
  • Flüssigkeit abmessen

Zubereitung

  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Öl anbraten
  • Gewürze (ohne Safran) beigeben und leicht anbraten
  • Dörraprikosen, Safran, Orangensaft und Wasser zugeben
  • Kochen bis die Aprikosen weich sind
  • Mit dem Stabmixer pürieren
  • Paneer in einer Bratpfanne/Kipper kurz anbraten
  • Paneer, Zucchetti, Cashewnüsse und Erbsen mit der Sauce mischen. Eventuell mit etwas Wasser verdünnen.

Tipp: Mit Couscous servieren

Rezept: Samuel Stoll / Eaternity.org